#1

Nightlife City

in Freunde 04.02.2011 21:32
von Virginia
avatar

<table cellpadding="0" cellspacing="0" border="0" style="border-style:solid; border-color:#99c8f0;" width="500"><tr><td bgcolor="#000000">

<center>
<font size="5"><font color=#99c8f0> Nightlife City </font></font></color>



<font size="4"><font color=#000000>Storyline</font></font></center>
<font color=#99c8f0>


Vor mehr wie 30 Jahren wurde in Spanien,im sonnigen Andalusien,ein Mädchen auf die Welt gebracht.Die Mutter des Mädchens war Prostituierte,aus diesem Grund lernte Zara,so war der Name des Mädchens,ihren Vater nie kennen.Nach und nach bekam ihre Mutter immer mehr Kinder,sechs um genau zu sein,da Zara aber die älteste war,wurde ihr schon mit sechs Jahren bei gebracht,auf ihre Geschwister auf zu passen,bis ihre Mutter wieder nach Hause kommen würde.Doch damals sechs Jährige war mit der Aufgabe überfordert,auch wenn es nach und nach immer mehr wurden.So gerne wollte sie zur Schule gehen,so wie die anderen Kinder alle,doch sie konnte und durfte nicht.Mit zehn Jahren brachte Zara sich das Lesen und schreiben selber bei,auch wenn ihre Mutter immer der Ansicht war,dass diese lernerei föllige Zeit verschwendung war,und sie lieber auf ihre Geschwister achten sollte,da diese ja wichtiger waren.Irgendwann fand Zara ein System,wie sie sich um ihre Geschwister kümmern,und trotzdem lernen konnte.Wenn ihre Geschwister gegessen hatten,und dann schliefen,übte sie weiter lesen und schreiben.Ihre Mutter war immer erst in der Nacht,meistens nach Mitternacht wieder zu Hause.Und immer wenn sie wieder kam und Zara noch wach war,war ihre Mutter stutzbesoffen und sehr agressiv.Sie schlug Zara oft und machte sie für Sachen verantwortlich,für die sie gar nichts konnte.Zara's Mutter erlitt einen starken Schlaganfall,aber sie überlebte den Schlaganfall,auch ohne irgendwelche Folgen davon getragen zu haben.Die Kinder wurden ihrer Mutter vom Jugendamt abgenommen,nur Zara durfte bei ihrer Mutter bleiben.Jetzt wo Zara nicht mehr auf die Kinder auf passen musste,konnte sie in Ruhe üben,und konnte mit zwölf Jahren genauso lesen und schreiben wie die Kinder in der Schule.Durch das Jugendamt konnte Zara nun doch zur Schule gehen,etwas,dass sie nie bereute.Nach der Schule erledigte sie ihre Häuslichen Aufgaben und machte dann die Hausaufgaben.Als ihre Mutter sich abmeldete um zu gehen,versuchte Zara mit ihrer Mutter zu reden,dass sie damit aufhören und sich einen vernünftigen Job suchen sollte,doch jedesmal überhörte ihre Mutter sie und schrie sie an,sie solle sich aus ihrem Leben raus halten.Nach zwei Jahren gab Zara die Diskussion auf,es hatte ja doch keinen Zweck.In der Schule lernte sie einen Jungen kennen,in welchem sie sich sofort verliebte,aber sie war leider unglücklich verliebt,da der Junge bereits eine Freundin hatte,und nicht mehr wie Freundschaft für die damals vierzehn Jährige empfand.Durch diesen Jungen begann Zara mit dem Rauchen,nach dem Rauchen folgte das Kiffen,und danach das Konsumieren von Drogen und Alkohol.Sie erzählte ihrer Mutter nie etwas davon,da sie wusste,dass ihre Mutter sie windelweich Prügeln würde,wenn sie davon wind bekam.Immer wenn ihre Mutter weg war,verließ auch sie das Haus und ging mit den falschen 'Freunden' auf Streife,um sich ordentlich zu zu kiffen und trinken.Nur dummerweise war ihre Mutter früher wie Zara zu Hause,sodass Zara nicht leugnen konnte,nichts gemacht zu haben.Noch in der selben Nacht flog Zara,blau und grün geprügelt aus der kleinen Wohnung raus,mit all ihren Klamotten die sie hatte.Da Zara total zu war,machte ihr die Nacht auf der Straße nichts aus,aber als sie am nächten Morgen wach wurde,versuchte sie mit ihrer Mutter zu reden,doch diese meinte nur zu ihr,solle sie doch auf der Straße verrecken,es wäre ihr egal.Diese Worten traffen Zara härter wie die Schläge die sie einstecken musste,total fertig,und vor lauter verzweiflung,verkaufte sie all ihre schönen und wertvollen Sachen,und kaufte sich für das Geld neue Drogen bei Dealern,die nicht auf das Alter achteten,so wie die meisten,die ihr Zeug los werden und möglichst viel Geld machen wollten.Zur Schule ging die vierzehn Jährige dennoch,da sie ihren Abschluss umbedingt machen wollte,die Lehrer sahen sich den schlechter werdenen Zustand des Mädchens nicht weiter an und redeten deshalb mit der Schulleitung,welche mit der Mutter redete.Doch sie sagte ihnen das gleiche wie sie es Zara,eiskalt ins Gesicht hatte.Fassungslos über die Worte der Mutter meldete sich die Schule beim Jugendamt,doch dieses unternahm nichts,was dem Kind helfen könnte.Sie schafften es zwar,das Zara zu ihrer Mutter konnte,doch die Schläge lies nicht nach,ebenso wie die Vorwürfe.Nachdem Zara sich erneut beim Jugendamt gemeldet hatte,wurden sie und ihre in eine Mutter Kind Therapie gesteckt.Ein Jahr lang ging das gut,doch dann wurde ihre Mutter wieder rückfällig,sie war wieder sogar Tagelang weg und lies ihre Tochter in der Wohnung verkommen,in der Wohnung fand Zara den Stoff ihrer Mutter,sie klaute sich einige Tüten und konsumierte sie weiterhin.Immer wenn sie geraucht sprühte sie sich mit Deo ein um den Geruch zu überdecken.Eine Zeitlang kam Zara damit durch,aber ihre Mutter schmiss sie dann erneut raus,somit ging Zara auch nicht weiter zur Schule,sondern brach einfach ab.Zara verbrachte einen Tag und eine Nacht alleine auf der Straße und traff dann auf eine Gruppe Jugendlicher,der 'Führer' der Gruppe ging offen auf Zara zu und machte ihr schöne Augen,der Name des Jungen lautete Crake.In der Gruppe fand sie schnell neue Freunde und lernte auch Sasha und Madlene kennen,die drei wurden die dicksten Freunde und sie sorgten sich,genauso wie der Rest der Gruppe um das Wohl des anderen.Naja...nicht alle,denn es gab eine Ausnahme,und diese Ausnahme war Crake.Zara lernte schnell das wahre Gesicht des Jungen kennen,er vergewaltigte sie oft und zwang sie Stoff zu verkaufen und welchen zu organisieren.Auch er schlug sie oft und hinterlies nicht nur Narben in ihrem Wesen,ihrer Seele und ihrer Psyche,sondern auch an ihren Körper.Vier Jahre lang lebte Zara bei der Gruppe,ohne irgend einen Kontakt mit ihrer Mutter oder einem anderem bekannten gehabt zu haben.Die damals neunzehn Jährige liebte ihr Leben,auch wenn sie oft geschlagen oder sexuell missbraucht wurde,denn sie war mehr oder weniger frei und konnte tun und lassen was sie wollte.Die Gruppe traff irgendwann auf einen weiteren Dealer,welcher mit seiner Schwester im Park unterwegs war,der Name des Jungen lautete Sky McCoy,und seine Schwester trug den Namen Lillian Shin McCoy.Schnell fand Zara gefallen an dem Jungen,denn er war ja süß und sah unglaublich gut aus,aber Crake verweigerte ihr jeden Kontakt mit diesem Jungen.Da die Gruppe am selben Abend noch in den Club eines bekannten Sängers wollte,mussten sie sich neuen Stoff besorgen,doch Crake machte auf vor den beiden anderen keinen Halt,Zara zu schlagen oder sie fertig zu machen,sie sollte Stoff besorgen,und sich nicht wagen ohne welchen wieder zu kommen.Da Crake zu den anderen nett sein wollte,schlug er ihnen vor das sie mit kommen konnten,wie erahnt nahmen beide das Angebot an,sie machten vorerst nichts gegen Crake.Im Club aber wendete sich das Blatt schlagartig,in einem der vielen Zimmer des Clubs war Crake wieder dabei,seinen Bedürfnissen bei Zara nach zu gehen.Sky und Lillian platzten rein,wobei Sky Crake von Zara riss und Zara an sich zog,um sie zu schützen,das Mädchen aber riss sich los und rannte raus zu Madlene,welche hinter dem Club war.Sie weinte und sah dann nur noch Sky und Lillian raus kommen,Crake lag tot im Raum,er war auf Sky los gegangen,und Sky hatte aus Reflex auf den Auslöser seiner Waffe gedrückt.Einige Gruppen Mitglieder sorgten für die entsorgung der Leiche,in dem sie ihm über die Schulter hängten und den Clubbesuchern sagte er sei zu gesoffen,und dabei dann erstickt.Sie fanden hinter dem Club ein Loch,und legten ihn darein,es war ca. vier Meter tief,und sie schüppten es wieder zu,damit ihn keiner sehen musste.Als Sky Zara sagte das Crake tot sei,und ihr damit nichts mehr tuen konnte,fiel sie ihm um den Hals und küsste ihn.Zwar wurde sie knallrot als sie sich löste,doch Sky zog sie wieder an sich und küsste sie erneut.Sky übernahm mit seiner Schwester und Zara die 'Führung' der Gruppe,sie gingen zusammen durch dick und dünn,durch jeden Scheiss und durch jede gute Zeit.Nach einem Jahr hatte sich die Gruppe aufgelöst,und jeder verlor zu jedem den Kontakt.Nur Zara und Sky blieben zusammen,Lillian starb an den Folgen ihrer Herzkrankheit,und kurz danach wurde Sky erschossen,als er sich vor Zara warf,um sie vor dem Schuss zu beschützen,sie wusste nicht warum man auf sie geschossen hatte,und sie kannte den Kerl auch nicht,ebenso wenig wie Sky.Weinend brach sie bei Sky zusammen,nahm ihn in den Arm und hörte sich seine letzten Worte an,ehe er in ihren Armen starb.Wie war Schwanger von Sky,er wusste dies,sie waren auch verheiratet und Sky redete andauernd von einem glücklichen Familienleben...doch daraus wurde nach seinem Tod nichts.Zara traff nach fünf Monaten wieder auf Sasha,dieser kam aber nicht alleine,sondern er hatte den Vater von Zara getroffen.Ihr Vater war ganz anders wie ihre Mutter gewesen,liebevoller,sanfter und fürsorglicher.Von ihm erbte er,als er an einem Herzinfarkt verstarb,20.000€.Mit dem Geld kaufte sie sich und Sasha ein Penthouse,in welches sie zusammen einzogen und die Einrichtung mit kauften,sie kauften Klamotten und alles das was sie brauchten.Vier Monate später lernte Zara Shinichi kennen,mit welchem sie noch am gleichen Abend zusammen kam.Sie lebte mit ihm,seiner Tochter,seiner Schwester und Sasha zusammen,auch bekam sie ihre Tochter,welche sie auf den Namen Virginia Valesca McCoy taufte.Sie waren damals eine große glückliche Familie gewesen.Virginia sah aus wie ihr Vater,wie das perfekte Double nur in Weiblich,auch hatte sie seinen Charakter und sowieso viel mehr von ihm geerbt,wie von Zara,doch von ihrer Mutter,hatte sie diese starke Persöhnlichkeit,und diese tolle Ausstrahlung.Sie war genauso hübsch wie ihre Mutter,und war ebenso sensible wie sie.Virginia weiss von ihrem richtigen Vater,und sie hat die Story nur schwer verkraftet.Doch sie akzeptierte Shinichi weiterhin als ihren Vaterersatz.Nun lebt Virginia ihr eigendes Leben,und sammelt von nun an ihre eigenen Erfahrungen,natürlich hat sie weiterhin Kontakt zu ihrer Familie.



Virginia lebt in dem alten Loft von ihrem Vater und ihrer Tante.Sie erhofft sich neue Freunde und einen festen Freund zu finden.Ausserdem genießt sie ihr Leben mit ihrer Familie und ihrer besten Freundin Joyce,sie lernte auch Sasha kennen und versteht sich mit diesem genauso gut wie sich Zara Anissa und Shinichi mit ihm verstehen.

Wir hoffen,dass wir nun unsere eigende Geschichte kreieren können!


</font>



<font color:#99c8f0>
-Forenleitung - Virginia
-Vertreter - Violetta
-Mitgliederanzahl - Zur Zeit sind drei User angemeldet.
-FSK ab 14+
-Forum Gründung - 16.6.2010
-Neueröffnung - 30.1.2011</font>



<font color=#99c8f0>
-Das Play findet in New York statt!
-Im RPG werden Reale Charakter gespielt,heisst also das sie keine besonderen Fährigkeiten besitzen!
-Wir haben kein Einzeiler Play,sondern die angeforderte Beiträgslange beträgt mindestens fünf Zeilen!
-Die Storyline ist eigentlich ziehmlich unabhänging vom Forum,da hier viele andere Charakter mit verschiedenen Alttags Erlebnissen zusammen kommen,kann eigentlich keine feste Storyline angestrebt werden!</font>

<center><font size="4"><font color=#000000>Zum Forum</size></font></font>

<a href="http://streetkidsandoutsider.xobor.de/"><img src="http://i52.tinypic.com/14sytqf.jpg"></a>

<a href=http://streetkidsandoutsider.xobor.de/t146f48-Regelwerk.html#msg2631>Regelwerk</a>
<a href=http://streetkidsandoutsider.xobor.de/t130f9-Charakterbogen.html>Charakterbogen</a>

(c) Virginia (Design,Bilder,Text,Links) & Kityera (HTML Code)
</td></tr></table>

nach oben springen

Image and video hosting by TinyPic
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Ayko.S.
Forum Statistiken
Das Forum hat 45 Themen und 490 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen